Datenschutz

» Seite drucken     » Seite schließen

Wie gewährleisten wir Datenschutz mit worktogether.net?

Mit Worktogether vernetzten und koordinieren sich immer mehr Menschen zur Optimierung ihrer Selbstorganisation in Teams, Abteilungen, Institutionen und Unternehmen, damit sie ihre gemeinsamen Aufgaben besser und schneller lösen können. Der Zugang zu Worktogether erfolgt über selbst erstellte Online-Lösungen, sog. »Tools«. Der Tool-Zugang erfolgt nicht über Suchmaschinen sondern ausschließlich über die Weitergabe von Zugangslinks. Bei der technischen Konzeption unserer Worktogether-Tools ist das wichtigste Prinzip in Sachen »Datenschutz«, möglichst wenig personenbezogene Daten zu speichern (Datensparsamkeit) und die Teilnehmer selbst autonom bestimmen zu lassen, welche Daten sie von sich preisgeben möchten. 



Datensparsamkeit
Unsere Worktogether-Tools sind grundsätzlich so gestaltet, dass deren Nutzung anonym erfolgen kann. Für die Teilnahme an Worktogether-Tools ist keine persönliche Registrierung erforderlich.



Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören z.B. der Name und die Emailadresse. Das »Matching« beispielsweise von Email-Adresse und Antwort ist zu 100% ausgeschlossen, sobald das von Worktogether entwickelte Anonymisierungsverfahren »BrainBox®« verwendet wird. Mit diesem Verfahren ist niemandem eine Rückidentifikation möglich, weder dem Initiator eines Tools noch Mitarbeitern von Worktogether.



Umgang mit den Daten bei der Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit worktogether.net (zum Beispiel per E-Mail oder per Kontaktformular) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.



Ausschluss von Webanalysediensten (kein Google Analytics, Facebook &Co) 

Worktogether selbst benutzt keinerlei Webanalysedienste, so dass Rückschlüsse auf personenbezogene Daten wie Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder zuletzt angesehene Webseiten, von uns weder erhoben noch automatisch gespeichert werden. Eine Weitergabe an Dritte ist somit ausgeschlossen. 



Ausschluss von Cookies (»cookiefreie Zone«) 
Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte eines Teilnehmers abgelegt werden. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und den Rechner des Teilnehmers zu identifizieren. Aus Gründen des Datenschutzes und der Datensparsamkeit verzichten wir komplett auf Cookies. Wir sind durchgängig »cookiefrei«.

Schutz der Privatsphäre
Worktogether ermöglicht jedem Teilnehmer über die höchste Sicherheitsstufe in seinem Browser teilzunehmen und damit seine Privatsphäre optimal zu schützen. 

Umgang mit den eingestellten Beiträgen (Texte, Links, hochgeladene Dateien) 
Alle Initiatoren von Worktogether-Tools sind immer verpflichtet die aktuellen Nutzungsbedingungen unseres Onlineangebots einzuhalten. Werden dem Initiator oder workogether.net sitten- oder rechtswidrige Inhalte zur Kenntnis gebracht, werden diese innerhalb einer zumutbaren Frist entfernt. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, Verstöße an den namentlich genannten Initiator und worktogether.net zu melden. Bei Nichteinhaltung der Nutzungsbedingungen sind wir berechtigt, Worktogether-Tools einschließlich aller Inhalte jederzeit zu sperren und zu löschen. 



Umgang mit Daten bei der Registrierung

Die im Rahmen der Registrierung zur Nutzung unseres Onlineangebots eingegebenen Daten werden ausschließlich für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert werden. Die zur Registrierung erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Dazu gehören Name, Email-Adresse und verschlüsseltes Passwort. 



No Spam

Worktogether versendet keinerlei Newsletter oder andere elektronische Werbemittel. 



Datensicherheit

Um größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, werden die im Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) in der Anlage zu § 9 definierten technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM) eingehalten und überprüft. Alle Daten werden ausschließlich in Rechenzentren innerhalb Deutschlands verarbeitet.



Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen 

Jeder Nutzer hat das Recht seine eigenen Daten jederzeit zu löschen und auf Antrag unentgeltlich Auskunft über seine gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. 



Kontakt zu Datenschutzfragen 

Falls Sie noch weitere Fragen zum Thema Datenschutz bei Worktogether haben, beantworten wir diese natürlich gerne. Sie erreichen uns per E-Mail unter: datenschutz@worktogether.net

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an diesem wichtigen Thema!

Ihr Team von worktogether.net